Die XXXI. Königswinterer Tagung findet vom 16. bis 18. Februar 2018 statt

In Kooperation mit der Jakob-Kaiser-Stiftung veranstaltet die Forschungsgemeinschaft vom 16. bis 18. Februar 2018 die XXXI. Königswinterer Tagung in Bonn. Das Thema nächsten Tagung lautet:

„Mit jedem Leben, das wir retteten, bekämpften wir Hitler!“ Jüdischer Widerstand und der Widerstand und die Juden

Haben sich die Juden Europas zwischen 1938 und 1945 widerstandslos „wie die Schafe zur Schlachtbank“ treiben lassen? Diese Ansicht ist nach wie vor recht weit verbreitet. Das angedeutete Zitat aus Jeremias 11,19 wird gerne angeführt, um eine Erklärung für das Unerklärliche, den NS-Massenmord, zu geben. Meist verbindet sich mit dieser Ansicht noch die Vorstellung, die Juden hätten keinen Widerstand geleistet, weil sie über die Jahrhunderte durch verschiedene Anpassungsprozesse kein Bewusstsein von sich selbst – keine Gruppenidentität – mehr besessen hätten: assimiliert, überaltert, politisch zersplittert. Die durch eine lange Verfolgungsgeschichte geradezu verinnerlichte Passivität und Resignation habe ein übriges getan. 

Weiterlesen ...

Jetzt zum Jugendworkshop 2017 anmelden

Vom 24. bis 26. November findet der Jugendworkshop der Forschungsgemeinschaft in Berlin statt. Das Thema ist dieses Jahr "Jüdischer Widerstand und Rettungswiderstand". Die Tagung wird in der Jugendherberge am Ostkreuz in Berlin stattfinden.

Ab sofort können interessierte Studenten, Young Professionals und wissenschaftliche Nachwuchskräfte sich unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Hier finden Sie das Anmeldeformular.

Hier finden Sie das Programm.